SoulWork

oder das Überwinden von inneren Wiederständen

Wie schwer es ist, das Verhältnis zu unseren antrainierten Gewohnheiten zu ändern, dafür braucht es eigentlich keine Beispiele: Ausreden, innerer Unmut, Verlustgefühle (Anhaftung), Vergesslichkeit, Verhinderung durch andere. Alles Widerstände auf unserem Entwicklungsweg, die uns in alten Mustern festhalten, oder uns dahin zurückfallen lassen. Patanjali nannte sie Kleshas.

"Du möchtest dich innerlich freier, ausgeglichener und energievoller fühlen?

Du möchtest im Geiste mehr Klarheit erfahren?

Du hast Lust, von verschiedenen, bekannten Referenten aus Karlsruhe unterrichtet zu werden?

Gemeinschaft, Verbindung und berührende Live-Musik sind das, was du magst?

Dann melde dich jetzt zu unserem Seminar Soul Work an

und freue dich auf ein intensives und außergewöhnliches Achtsamkeits-Event mit uns!"

Das erwartet dich genau:

Es erwartet dich vor Ort ein ambitioniertes, vielseitig qualifiziertes Team von TrainerInnen (u.a. Yoga, MBSR, Physiotherapie, Aikido, Homöopathie). Wir werden dir über eine intensive Praxis von Meditations,- sowie Körper und Atemübungen konkrete Hilfsmittel an die Hand geben mit denen du es schaffst, inneren Widerständen zu erkennen und zu transformieren. Du wirst sehen: Yoga wirkt! Gelassener und damit gesünder und zufriedener zu sein im Alltag ist das wahre Geschenk dieser Praxis.

Und: du wirst eine Menge Spaß mit uns haben sowie ein wundervolles musikalisches Samstagabendprogramm erleben mit Singer Songwriter Andy Wilsing.

Schon mal zum Reinhören: Andy Wilsing bei Spotify

Eine Basis-Ausstattung an Yoga-Materialien ist vorhanden.

Wenn du möchtest, kannst du dir gerne deine eigenen Trainings-Utensilien mitbringen.

Verpflegung:

Bitte bring am Samstag eine vegetarische/vegane Kleinigkeit zum Essen mit (z.B. einen Salat, eine Quiche, o.ä). Wir werden auf diese Weise ein Buffet an gemeinsam mitgebrachten Speisen genießen.

Methodik

Achtsamkeit als verbindender Faktor erkennen

An diesem Wochenende erlernst du die formale Praxis der Einsichtsmeditation (auch Vipassana oder Achtsamkeit genannt). Dieses Wissen ermöglicht dir, Wechselwirkungen von Körper und Geist die während der Asanapraxis auftreten, besser zu erkennen.

Fallen dabei die äußeren Reize weg (Edle Stille am Tag zwei) ermöglicht uns das Verständnis zu erlangen: Verständnis wie dein Workout auf der Matte zum inneren Wachstum beiträgt. Für mehr Stabilität und Zufriedenheit im Alltag. 

Die Edle Stille beinhaltet das Schweigen, verweilen in der Stille auf dem Seminargelände. Sie schenkt dir und anderen Übenden Raum, Vertrauen und Sicherheit Aufmerksam im Hier und Jetzt verweilen zu können. Die Edle Stille ist ein wichtiger Aspekt der Praxis und ein wunderbares Erlebnis obendrein.

Seminarablauf SoulWork

Location: FUX – Fertigungs- und Expansionszentrum, Alter Schlachthof 33, 76131 Karlsruhe

Samstag, 17. September 2022:

14:00 Uhr Einfinden der TeilnehmerInnen

14:30 Uhr bis 15:00 Uhr Eröffnung des Seminars, Vorstellung der Lehrer

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 1. Block Yogapraxis (Rebecca Utz)

17:00 Uhr bis 18:00 Uhr Pause und gemeinsames Essen aus selbst mitgebrachten Speisen

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr 2. Block Einführung in die Achtsamkeit/Bodyscan (Jutta Burger)

19:30 Uhr bis 20:30 Uhr Auftritt Musiker Andy Wilsing – Gitarrist und Singer Songwriter

20:30 Uhr bis 21:00 Uhr Ausklang

Sonntag, 18. September 2022:

9:30 Uhr bis 9:50 Uhr Meditation (Jeroen van den Bos)

10:00 Uhr bis 11:30 Uhr 1. Block Yogapraxis (Dorothea Adams)

11:30 Uhr bis 12:30 Uhr Pause

12:30 Uhr bis 14:00 Uhr Meditation 3x20 Min. (Alexandra Mayer)

14:00 Uhr bis 15:00 Uhr Ausklang

Kosten:

96 Euro bis  einschließlich 15. August 2022.

132 Euro ab 16. August 2022.

Mitgliedspreis: 60 Euro (unabhängig vom Buchungstag).

Bei einer Mitgliedschaft zahlst du 36 Euro Pro Jahr (3 Euro pro Monat) und erhältst dafür alle Sangha - Seminare zu einem ermäßigten Preis vom 60 Euro.

Melde dich einfach als Mitglied an, um deinen Mitgliedsantrag einzureichen.

hier online anmelden:

Suchergebnis:1 Kurse gefunden

SoulWork - KA FUX alter Schlachthof
FUXBeginn: 17.09.2022mehr...
Leiter: Jeroen Van den BosSa 14.00Jetzt anmelden
Frühbucher: 60,00 €Altersgruppe:Freie Plätze: 39
Gebühr: 96,00 €Kurseinheiten: 7Mindestteilnehmer: 20

Unsere Referenten

Alexandra Mayer

Alexandra Mayer kommt als Personalkauffrau ursprünglich aus dem Personalwesen. Sie war dort über 25 Jahre tätig und konnte viel Erfahung im Umgang mit Menschen sammeln. Zum Yoga und zur Achtsamkeit kam sie über ihre Trainertätigkeit (Volleyball und Nordic Walking). Yoga und Achtsamkeit haben ihr deutlich gemacht, wie wichtig es für ein gesundes und glückliches Leben ist, Dinge achtsame zu erleben.

Sie selbst sagt: Ich gewinne dadurch Klarheit, Entspannung, Gelassenheit, Empathie und innere Zufriedenheit.
Dies gebe ich nun als Gesundheits- und Mindcoach an meine Mitmenschen weiter.

Wir freuen uns sehr, dass Alexandra die Meditation am Seminar-Sonntag anleitet.

Alexandra Mayer im Internet: mindcoach.info


 

Andy Wilsing

Andy Wilson ist ein bekannter Singer Songwriter und Gitarrist im Raum Stuttgart. Sein Talent wurde ihm in die Wiege gelegt – sein Vater war Opernsänger. Andy lebt seit seiner Geburt ein Leben mit einer starken Sehbeeinträchtigung und er verarbeitet vieles, was ihn bewegt über seine Musik, in seinen Songtexten. Seine Stimmfarbe wird als sanft wärmend, tief berührend und kraftvoll zugleich empfunden.

Stilistisch sind seine Lieder dem akustischen Pop-Rock zuzuordnen. Andy hat ein ausgeprägtes Gehör für Klänge und Kompositionen, wodurch seine Songs eine fein arrangierte Note erhalten. In seinem aktuellen Album „Close to me“ präsentiert er seine Musik in einer Live-Akustikversion, was ihn für seine Hörer besonders nahbar macht und wie wir ihn ebenso bei SoulWork am 17./18.9.2022 im FUX erleben werden.

Du kannst Andy jetzt schon kostenlos auf Spotify oder YouTube lauschen.

Schon mal zum Reinhören:

Andy Wilsing bei Spotify

Dorothea Adams

Dorothea Adams ist gelernte Physiotherapeutin, hat viele Jahre Aikido unterrichtet und ist seit 20 Jahren selbstständige Yogalehrerin im Aikido-Dojo in Karlsruhe. Die verschiedenen Ausbildungen, die sie absolviert hat, haben ihr dabei geholfen, sich selbst auf ganzheitliche Weise mehr begreifen zu lernen. Sie selbst sagt:

„Nicht nur mein Körper ist im Laufe der Jahre gesünder, kraftvoller und zugleich geschmeidiger und sensibler geworden, auch mein Denken und Fühlen hat sich erweitert und erneuert.

Stille ist heute stiller, Tiefe ist tiefer, Raum ist weiter, Glück ist ... "glücklicher".“

Durch das Mehr an innerer und äußerer Offenheit, was sie vor allen Dingen der Yogapraxis zu verdanken hat, erfährt sie ihr Leben heute immer leichter und diesen Weg in die Offenheit und Leichtigkeit gibt sie authentisch an andere Menschen weiter.

Wir freuen uns sehr auf die Yoga-Praxis mit Dorothea am Seminar-Sonntag.

Dorothea Adams im Internet: www.do-yoga.de


 

Jeroen van den Bos

Jeroen van den Bos ist Kunst- und Bildhauermeister, Diplom Yogalehrer und technischer Produktdesigner. Seit Oktober 2005 führte er das Yogastudio Karlsruhe doch 2011 erlitt er einen Kletterunfall und das Studio musste schließen.

 

Seitdem engagiert Jeroen sich dafür Achtsamkeit und Nachhaltigkeit eine breitere Basis in der Gesellschaft zu geben. Ganz nach dem Gusto: Sei du Selbst die Veränderung die du in der Welt sehen möchtest.

 

Meinem Verständnis von Yoga entsprechend erfahre ich die Praxis in einem Zustand der Meditation, den ich auch meinen Schülern im Unterricht vermittele. Das Praktizieren der Asanas, Pranayama und Yoga Nidra ist ein wirkungsvolles Mittel, um diesen Zustand herbeizuführen.

 

Immer wieder bewegt es mich, die direkte Wirkung der Praxis konkret zu erleben. Yoga gibt klare Anweisungen um aus eigener Kraft und Erfahrung zur Gelassenheit und Freiheit zu gelangen.

 

 

Jutta Burger

Jutta Burger ist Heilpraktikerin, MBSR Lehrerin (Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung) und Yogaleherin. Für sie funktionieren Heilung und bleibende Veränderungen über eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen – über den Fokus von Geist, Körper und Seele.

Sie verbindet ihr Wissen aus den verschiedenen Bereichen und bringt zudem ihre eigenen Lebenserfahrungen in ihre Arbeit mit ein.

Das Leben selbst sei ihr größter und wertvollster Lehrmeister.

Wir freuen uns sehr auf Jutta. Sie wird am Seminar-Samstag den Achtsamkeits-Block inklusive Bodyscan anleiten.

Jutta Burga im Internet: www.jutta-burger.de


 

 Rebecca Utz

Rebecca Utz ist zertifizierte Jivamukti & Vinyasa Yogalehrerin . Bei muktimind yoga & therapy verbindet sie als Gründerin und Lehrerin beide Schwerpunkte ihrer Arbeit miteinander. Sie bedient sich in ihren Beratungsgesprächen sowohl alter Yogatechniken als auch moderner neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, sowie systemischer Therapiemethoden. Durch diese Vielfalt können positive Entwicklungsprozesse auf geistiger wie auch auf körperlicher Ebene angestoßen werden. Ein Mehr an Ruhe, Entspannung, innerer Stabilität sowie ein leichterer Umgang mit sich selbst können wohltuende Folgen davon sein. Es geht ihr darum, den Menschen zu sehen und ihn auf ganzheitlicher Weise in seiner Selbstwahrnehmung und Selbstregulation zu stärken. 

Rebecca Utz im Internet: www.muktimind.de

Wir freuen uns sehr auf Rebecca! 

Persönlich erreichbar:
Jeroen van den Bos
Tel. 0151 56 07 51 27
Mail: jvandenbos@sangha-seminars.net

Im Geiste der Grosszügigkeit und Solidarität


allgemeine Informationen
Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang