ReferentIn für Yoga- und Achtsamkeitsseminare

Du bist YogalehrerIn oder MeditationslehrerIn und möchtest neben deiner Arbeit im eigenen Studio in einem größeren säkularen Netzwerk aktiv werden?

Sangha-Seminars bietet dir eine Plattform, um genau das zu ermöglichen:

  • regional Workshops und Retreats mitgestalten
  • Austausch und Begegnungen mit anderen Referenten pflegen
  • Gemeinschaftserlebnisse mit den TeilnehmerInnen teilen und ermöglichen
  • neue Interessenten erreichen
  • dazu beitragen, ein Netzwerk zu schaffen, auf dem die Gestaltung von sozialen, ökologischen und humanistischen Projekten entstehen kann

Yoga Sangha

Yoga Sanga lädt Yogalehrer verschiedene Yogastyle und Schulen, sowie Vertreter Unterschiedliche Yoga Wege ein gemeinsam Workshops zu veranstalten. Gemeinsames Auftreten kann eine Interkulturelle Offenheit und Weltoffenes miteinander fördern.


Yoga Sanga möchte ein Bundesweites Netz für Workshop am Wochenende anbieten und Regionale Zusammenarbeit der verschiedene Lehrer und Yogaschulen fördern mit dem Ziel:
Größere Yogaveranstaltungen zu ermöglichen
Mindestteilnehmergrenze für einzelne Lehrer bei den Workshops zu senken
Interdisziplinäre Dialog zu Gunsten eine Weltoffenes miteinander 

Die Yoga Sangha bietet dir: 

  • Ein professionellen Rahmen für deine Seminare
  • Minimaler Aufwand und geringe Teilnehmer mindestgrenze mit dem „Better Together“ Seminarmodell
  • Hohe Werbewirksamkeit im Netz (Veranstaltungskalender mit Link für Workshop Details auf deine Seite)
  • Seminar Elemente zur Sensibilisierung und Entwicklung einer Weltoffenen Gesellschaftlichen Haltung und Gemeinschaftsbildung anbieten: Ua. Dragondreaming oder Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck werden dazu angeboten.

Geplante online Angebote:

  • Yoga App für deine Schüler
  • Zugriff auf Video Datenbank für Yogaanleitungen

Seitens der Initiator wird eine Zusammenarbeit mit der Yogaaliance angestrebt.

Better together

Better together bedeutet qualitativ hochwertige Veranstaltungen, Interdisziplinär bei einen Fairen Vergütungsmodel.


Wie es Funktioniert:
Yoga-sangha bietet Veranstaltungstermine in deiner Region an. Mindestens Zwei Termine im Jahr sind vorgesehen: Ein im Frühling und Herbst. 
Regionale Zusammenarbeit berücksichtigt einen Fahrweg zum von maximal 30 bis 40 Min zum Kursort. 
Teilnahme von bis zu 4 Yogalehrern garantieren dass ein Mindestteilnehmerzahl von 15 Teilnehmern pro Tagesseminar zu schaffen ist.
Bei genügend Anmeldungen kann das Angebot erweitert und ein zweiter Seminarraum zu gebucht worden.

 

Anmelden und unterstützen

Für die Bereitstellung der Internetseite und Organisation von Veranstaltungen fallen Kosten an. Mit deinen Mitgliedbeitrag hilfst du uns die laufenden Kosten zu begleichen.

Als Anbieter steht dir nach Anmeldung die Site "Anbieter" zu Verfügung. Hier kannst du Veranstaltungen Planen, dich mit Kollegen vernetzen und in Diskussionen zur Gestaltung der Sangha aktive beteiligen. Nach Anmeldung wird dir und deinen Schülern eine App mit Zugriff auf die Datenbank bereitgestellt wo du eigene Videos  für deine Schüler und Mitglieder (Endverbraucher) hinterlegen kannst. Eine wunderbare Gelegenheit dich als Yogalehrer im Netz zu präsentieren.*

Nutzer der App bekommen in Gegenzug ebenfalls die Möglichkeit zu Spenden oder als Mitglied die Sangha zu unterstützen. Hierdurch wird die komplette Datenbank frei verfügbar.

Persönlich erreichbar:
Jeroen van den Bos
Tel. 0151 56 07 51 27
Mail: jvandenbos@sangha-seminars.net

Im Geiste der Grosszügigkeit und Solidarität


allgemeine Informationen
Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung zu bieten. Fahren Sie fort, ohne Änderungen vorzunehmen, gehen wir davon aus, dass Sie die auf dieser Webseite verwendeten Cookies akzeptieren. Mehr Informationen

OK