John Kabat Zinn: Achtsamkeit - die neue Glücksformel?

Jon Kabat-Zinn (* 5. Juni 1944 in New York) ist emeritierter Professor an der University of Massachusetts Medical School in Worcester. Er unterrichtet Achtsamkeitsmeditation, um Menschen zu helfen, besser mit StressAngst und Krankheiten umgehen zu können.

Während seines Berufslebens hat er sich stark dafür engagiert, die Achtsamkeitspraxis in Medizin und Gesellschaft bekannt zu machen und zu etablieren. Kabat-Zinn hat Beiträge zu einem modernen Gesundheitswesen – vor allem in den USA – geleistet und sich dabei sowohl in seiner Forschung als auch in der Lehre auf die Zusammenhänge von körperlichen Vorgängen und geistigen Aktivitäten konzentriert.  Quelle: Zinn Wikipädia

Meditationen unserer ReferentInnen für euch!

 

Schön, dass du hier auf unserer Seite „Meditieren lernen“ gelandet bist.

Du findest hier, symbolisch gesprochen, einen bunten Garten mit allerlei schmackhaften und nährenden Pflänzchen, welche dein Nervensystem dabei unterstützen, leichter in die Balance zu finden.

Wir bieten dir kurze Meditations-Audiosequenzen an, die von unseren Seminar Referentinnen höchst persönlich für dich aufgenommen wurden. Du darfst dir aussuchen, was dir gefällt, was dich anspricht und dich freudig darin üben, deinen Geist zur Ruhe zu bringen.

Wir freuen uns, wenn wir dich für das Meditieren begeistern können. Wenn wir dir dabei helfen können, eine Routine darin zu entwickeln und du über regelmäßiges Üben einen Mehrwert für dein Leben erfahren darfst.

Viel Spaß beim Meditieren. Los geht’s!

Dein Sangha Seminars Team

 

Bodyscan Meditation 5 Minuten gesprochen von Alexandra Mayer

diese 5 Minuten können wunderbar zwischendurch im Alltag genutzt werden. Manchmal geraten wir im Alltag in einer Situation, wo wir merken, das Stress und Unruhe uns aus der Bahn bringt. Oder sich das Gedanken Karussell nicht aufhalten lässt.

Diese 5 Min. Anleitung lässt sich wirklich überall unterbringen. Sie verschafft dich mehr innere Harmonie und Gelassenheit in bereits 5 Min. bei regelmäßigem Üben.

Meditation auf dem Atem gesprochen von Dorothea Adams

So ham Meditation 

diese kleine Meditation unterstützt dich darin, dich zu erden und deinen Geist auszudehnen.

„So Ham“ ist ein Mantra, und eine Mantra Meditation ist eine ganz besonders wirksame Technik.  Soham drückt die Einheit aus zwischen der Welt „So“ und dem Bewusstsein „HAM“. „Soham“ ist das natürliche Mantra. Es ist das Geräusch des eigenen Atems. Mit jedem Atemzug beim Einatmen wiederholst du unbewusst "SO" und beim Ausatmen "HAM". Und das immerfort. Höre den Klang deines Atems, ohne ihn zu beeinflussen. "Ich bin das". Während du deinem Atem zuhörst, Identifiziere dich nicht mit deinem Körper und deinem Geist. „Ich bin das.“

Ankommen im Augenblick mit Do - Yoga

 

Bodyscan Meditation gesprochen von Jeroen van den Bos

Bodyscan Meditation

Was ist ein Body Scan?

Ein Body Scan ist eine meditative Übung, die dir helfen kann, Stress abzubauen und schneller zur Ruhe zu kommen. Der Body Scan ist eine Meditative Übung in der Rückenlage. Dabei lenkst du deine Aufmerksamkeit nacheinander auf alle Körperteile und nimmst Empfindungen in den Bereich der Aufmerksamkeit wahr, ohne diese zu beurteilen. Die Erfahrung in Ruhe und gelassen, mit dem Empfinden verweilen zu können ohne sich davon belästigt, frustriert zu sein oder auf andere Weise daran anzuhaften, schafft Raum für eine neue Erfahrung: Frei von Aversion, Negativität oder Wiederwillen.

 

Meditation über Wahrnehmungsfelder


 

Wahrnehmung (auch Perzeption genannt) ist bei Lebewesen der Prozess und das subjektive Ergebnis der Informationsgewinnung (Rezeption) und -verarbeitung von Reizen aus der Umwelt und aus dem Körperinneren. Das geschieht durch unbewusstes (und beim Menschen manchmal bewusstes) Filtern und Zusammenführen von Teil-Informationen zu subjektiv sinn­vollen Gesamteindrücken. Diese werden auch Perzepte genannt und laufend mit gespeicherten Vorstellungen (Konstrukten und Schemata) abgeglichen.

Inhalte und Qualitäten einer Wahrnehmung können manchmal (aber nicht immer) durch gezielte Steuerung der Aufmerksamkeit und durch Wahrnehmungsstrategien verändert werden.  Quelle: Wahrnehmung – Wikipedia

 

Kennen Sie schon unseren Newsletter

Persönlich erreichbar:
Jeroen van den Bos
Tel. 0151 56 07 51 27
Mail: jvandenbos@sangha-seminars.net

Im Geiste der Grosszügigkeit und Solidarität


allgemeine Informationen
Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung zu bieten. Fahren Sie fort, ohne Änderungen vorzunehmen, gehen wir davon aus, dass Sie die auf dieser Webseite verwendeten Cookies akzeptieren. Mehr Informationen

OK